• HOME
  • News & Positionen
  • Positionen

Positionen

Sustainable Asset Management ohne Greenwashing: So wird der Schweizer Führungsanspruch einlösbar

Im Einklang mit der Finanzplatzstrategie des Bundesrats verfolgt die Asset Management Association Switzerland (AMAS) das Ziel, die Schweiz als führenden Asset-Management-Hub für Sustainable Finance zu etablieren und Finanzflüsse klimaverträglich auszurichten. Dafür müssen bestimmte Voraussetzungen erfüllt werden, wie die Vermeidung von Greenwashing.

DE
FR EN
Sustainable Asset Management ohne Greenwashing: So wird der Schweizer Führungsanspruch einlösbar

Positionspapier der Asset Management Association Switzerland, Mai 2022

AMAS Position zu Greenwashing

Die Integrität von Anlageprodukten ist von zentraler Bedeutung für den Schweizer Finanzplatz und die Asset Management Industrie.
Kundinnen und Kunden erwarten zu Recht Qualität von den hiesigen Asset Managern. Dies gilt selbstverständlich auch für als nachhaltig vermarktete Anlageprodukte.
Die Asset Management Association Switzerland (AMAS) lehnt daher jede Form von Greenwashing ab und trägt auch mit eigenen Massnahmen zur Sicherstellung der Glaubwürdigkeit des Schweizer Finanzplatzes bei.
AMAS Position