Aktuelles

  • 17. Juni 2021
    Nachvollzug FIDLEG/ FINIG – Publikation überarbeitete Richtlinien – vorerst ohne Anerkennung der FINMA als Mindeststandard

    Die Industrie befindet sich in der letzten Phase der Umsetzung von FIDLEG/FINIG. Die Übergangsfristen nach FINIG für vorbestehende Bewilligungsträger ist Ende 2020 abgelaufen. Demgegenüber haben Finanzdienstleiter gestützt auf FIDLEG noch bis Ende 2021 Zeit, die neuen Regeln nach FIDLEG umzusetzen. Gleichzeitig enthalten die Übergangsregelungen entsprechende Fristen für das «Phasing out» gewisser bisheriger KAG-Bestimmungen. Auch diese laufen noch bis zum 31. Dezember 2021.

    Im Rahmen des Nachvollzugs von FIDLEG/FINIG wurden folgende Richtlinien der Asset Management Association Switzerland überarbeitet: die Verhaltensregeln, die Richtlinie für Immobilienfonds sowie die technischen Richtlinien (Richtlinie für Geldmarktfonds, Richtlinie für Vermögensbewertung und Bewertungsfehler, Richtlinie Fondsperformance, Richtline TER). Die Bestimmungen der Transparenzrichtlinie wurden ebenfalls angepasst und neu in die überarbeiteten Verhaltensregeln integriert. Die Vertriebsrichtlinie vom 22. Mai 2014 sowie die KIID-Richtlinien vom 20. Januar 2012 werden per 31. Dezember 2021 aufgehoben.

    Richtlinien (gültig ab 1. Januar 2022)
  • 10. Juni 2021
    L-QIF-Entwurf mit überragender Mehrheit vom Ständerrat angenommen

    Der Ständerat hat am Mittwoch, 9. Juni 2021, mit 41:0 (mit einer Enthaltung) die Gesetzesvorlage zum Limited Qualified Investor Fund (L-QIF) angenommen. Dies ist ein hervorragendes Ergebnis für die Vorlage, ein grosser Erfolg für die Asset Management Association Switzerland und wichtiges Zeichen für die Branche sowie für den gesamten Schweizer Finanzplatz.
    Mit dem L-QIF soll die Wettbewerbsfähigkeit des Schweizer Fonds- und Asset Management-Standorts gestärkt werden, indem wieder vermehrt kollektive Kapitalanlagen in der Schweiz aufgelegt werden.

    Limited Qualified Investor Fund L-QIF
    Link zur Motion Noser
  • 20. Mai 2021
    Fondsmarktstatistik April 2021

    Das Vermögen der in der Statistik von Swiss Fund Data AG und Morningstar erfassten Anlagefonds erreichte im April 2021 1‘428.0 Mrd. CHF. Im Vergleich zum Vormonat entspricht dies einer Zunahme von 9.2 Mrd. CHF oder 0.6%. Die Nettomittelzuflüsse betrugen 5.3 Mrd. CHF.

    Medienmitteilungen