Nouvelles

Medien
  • Asset Management Association Switzerland, 25. septembre 2020
    SFAMA et AMP Switzerland unissent leurs forces

    La Suisse est un centre d’Asset Management important en Europe et dans le monde. Afin de renforcer encore cette position, l’Asset Management Platform Switzerland (AMP) et la Swiss Funds & Asset Management Association (SFAMA) ont décidé de fusionner à l’automne 2020 au sein de l’Asset Management Association Switzerland. L’Association suisse des banquiers (ASB) en sera membre et disposera d’un siège au Comité.

    SFAMA et AMP Switzerland unissent leurs forces
  • Asset Management Association Switzerland, 25. septembre 2020
    Swiss Asset Management Study 2020

    Le total des actifs gérés en Suisse par des asset managers s'élève à CHF 2'519 milliards. Cela représente une croissance de 16,5 % par rapport à l’année précédente. Les entrées nettes de fonds en 2019 sont estimées à près de CHF 100 milliards. Vous trouverez ces informations et d'autres faits intéressants dans la troisième édition du Swiss Asset Management Study, qui vient d'être publiée.

    Swiss Asset Management Study 2020
  • Finews.ch, 14. septembre 2020
    Claude Kurzo: «Vier Erfolgsfaktoren im Asset Management»

    Preis und Performance seien nicht die wichtigsten Erfolgsfaktoren im Asset Management, sagt Claude Kurzo, CEO von J.P. Morgan Asset Management Schweiz. Wegen der Coronakrise würden andere Vorteile ins Gewicht fallen, sagt er im Gespräch mit finews.ch.

    Lire l'article
  • Umweltperspektiven.ch, 27. août 2020
    Sustainable Finance im Schweizer Finanzsektor verankert

    Die SBVg, die SFAMA, der SVV und Swiss Sustainable Finance unterstützen die Position des Bundesrates, optimale Rahmenbedingungen für einen nachhaltigen und wettbewerbsmässig gestärkten Finanzplatz Schweiz zu schaffen.

    Artikel lesen
  • SFAMA, 19. août 2020
    L-QIF – Eine Innovation für den Schweizer Fondsmarkt

    Der Bundesrat hat an seiner heutigen Sitzung die Botschaft zur Änderung des Kollektivanlagengesetzes KAG verabschiedet. Mit dem sogenannten „Limited Qualified Investor Fund“ (L-QIF) soll eine Fondskategorie geschaffen werden, die qualifizierten Anlegerinnen und Anlegern eine Alternative zu ähnlichen ausländischen Produkten bietet. Die SFAMA unterstützt dieses Projekt, ist doch dessen Umsetzung ein wichtiger Schritt zur Erhöhung der Wettbewerbsfähigkeit des Schweizer Fonds- und Asset Management Standorts und zur Stärkung des Schweizer Finanzplatzes.

    Artikel lesen
  • finews.ch, 19. août 2020
    Pensionskassen: Ausweg aus der Sackgasse

    Die Reform der beruflichen Vorsorge steckt fest. Dabei müsste nur eine Finanzierungsquelle mehr sprudeln, um die Zweite Säule zum Besseren zu wenden. Dies besagt eine viel beachtete Branchenstudie.

    Artikel lesen
  • Financial Times, 16. août 2020
    UBS beats Amundi as top European manager of retail investor assets

    UBS Asset Management has leapfrogged Amundi as the largest European manager of retail investor assets, as wild market swings this year led to a reversal in the fortunes for the region’s leading fund managers.

    Artikel lesen
  • finews.ch, 03. août 2020
    Die neue Hackordnung im Schweizer Asset Management

    Seit sich der Schweizer Finanzplatz auch als Asset-Management-Standort profiliert, gewinnen die Anbieter von Fonds und anderen Anlagelösungen an Bedeutung. Eine neue Erhebung zeigt die stärksten Marken.

    Artikel lesen
  • finews.ch, 30. juillet 2020
    Fonds: Die Schweiz holt die Krone

    Einem Ranking des rennommierten Analysehauses Morningstar zufolge verkauft der Schweizer Finanzplatz die besten Fonds Europas – obschon das Asset Management hierzulande eher ein Nischendasein fristet. Was den Ausschlag für den Sieg gegeben hat.

    https://www.finews.ch/news/banken/42317-asset-management-ranking-schweiz-indexfonds-morningstar
  • 09. juillet 2020
    Test neu für Sabine

    Learn More