Medienmitteilungen

Starkes Schweizer Asset Management geht grosse Herausforderungen an

Bern, 28. September 2022 – Am Asset Management Day 2022 sahen Branchen-Leader, Regulatoren und Politiker die Schweizer Asset Management Industrie in einer ausgezeichneten Ausgangslage für die Zukunft, während das gegenwärtige Marktumfeld als grösste Herausforderung betrachtet wird. Gleichentags wählte die Generalversammlung der Asset Management Association Switzerland (AMAS) Christel Rendu de Lint (Vontobel), Fiona Frick (Unigestion) und Filippo Rima (Credit Suisse) neu in den Vorstand.

Über 200 Teilnehmer waren am Asset Management Day 2022 im Berner Hotel Bellevue Palace am Mittwoch anwesend. Die Referate und Präsentationen zu den Perspektiven des Schweizer Asset Managements, den Beziehungen der EU zur Schweiz und dem Schweizer Vorsorgesystem wurden beim anschliessenden Stehlunch und Networking rege diskutiert.

«Wir feiern heute zugleich das 30-jährige Jubiläum unseres Verbandes», sagte Iwan Deplazes, Präsident der Asset Management Association Switzerland (AMAS) in seiner Begrüssungsrede. Während der Wandel in diesen drei Jahrzehnten der Asset Management Industrie enorme Veränderungen gebracht habe, so habe sich das Hauptziel des Verbandes nicht geändert. «Unser Ziel ist es, die Schweiz als führendes Asset Management Zentrum mit hohen Standards für Qualität, Performance und Nachhaltigkeit zu stärken», sagte Deplazes auch mit Blick auf die am vergangenen 26. September von der AMAS publizierte Selbstregulierung Nachhaltigkeit.

Urban Angehrn der CEO der Eidgenössischen Finanzmarktaufsicht FINMA forderte in seiner Rede die Asset Management Industrie zu weiteren Innovationen auf und nannte drei Themen, welche auch für den gesamten Schweizer Finanzplatz in Zukunft von hoher Relevanz sein würden: Die digitale Transformation, die neuen Opportunitäten durch den Limited Qualified Investor Fund L-QIF sowie Sustainable Finance.

Petros Mavromichalis, EU-Botschafter in der Schweiz und Liechtenstein, würdigte die Anstrengungen des Schweizer Finanzplatzes, gemeinsam mit Europa die Klimaziele erreichen zu wollen, rief die Schweiz aber auch auf, die zuletzt strapazierten politischen Beziehungen zur EU wieder zu verbessern.

Aymo Brunetti von der Universität Bern warnte in seiner Analyse zum Schweizer Vorsorgesystem, dass die beschlossene AHV-Reform «nur Zeit kauft». Grundsätzlich komme die Schweiz um eine weitere, schrittweise Erhöhung des Rentenalters nicht herum, um die Vorsorgewerke langfristig zu stabilisieren.

Generalversammlung – neue Vorstandsmitglieder
An der gleichentags stattfindenden Generalversammlung der AMAS wurden Christel Rendu de Lint, Deputy Head of Investments Vontobel, Fiona Frick, CEO Unigestion sowie Filippo Rima, Head of Asset Management Switzerland & EMEA, in den Vorstand gewählt. Felix Haldner, der seit 2012 Mitglied des Vorstands war und von 2014 bis 2020 als Präsident diente, hat sich entschlossen, aus dem Vorstand auszutreten. Die AMAS dankt Felix Haldner herzlich für seine jahrelange und wertvolle Arbeit, die er für den Verband und die Schweizer Asset Management Industrie geleistet hat und wünscht ihm alles Gute. Der Vorstand der AMAS setzt sich somit neu wie folgt zusammen: Iwan Deplazes (Präsident), Charlotte Bänninger (Vizepräsidentin), August Benz, Martin Jufer, Alexandre Meyer, Laurent Ramsey, Mirjam Staub-Bisang, André Ullmann, Christel Rendu de Lint, Fiona Frick und Filippo Rima.

2022

DE
FR EN
Medienmitteilung 11/2022

Starkes Schweizer Asset Management geht grosse Herausforderungen an

DE
FR EN
Medienmitteilung 10/2022

«Sustainable Finance»: AMAS führt Selbstregulierung für Asset Manager und Ersteller von kollektiven Kapitalanlagen ein

DE
FR EN
Medienmitteilung 09/2022

Asset Management fördert Wirtschaftswachstum und leistet Beitrag zu nachhaltigem Vorsorgesystem

DE
FR EN
Medienmitteilung 08/2022

Crypto Finance (Asset Management) tritt der AMAS bei

DE
FR EN
Medienmitteilung 07/2022

Schweizer Fondsmarkt: Marktverwerfungen lassen Volumen schrumpfen

Medienmitteilung 06/2022

Die Schweiz lanciert «Swiss Climate Scores» für Finanzanlagen und rückt in eine Pionierrolle

DE
FR EN
Medienmitteilung 05/2022

AMAS führt umweltrelevante Kennzahlen für Schweizer
Immobilienfonds ein

DE
FR
Medienmitteilungen 04/2022

Pensionskassenvermögen im Jahr 2021: 3. Beitragszahler steuert 85 Milliarden Franken bei

DE
FR EN
Medienmitteilungen 03/2022

Sustainable Finance: AMAS engagiert sich gegen Greenwashing

DE
FR EN
Medienmitteilung 02/2022

Fondsmarktbilanz, 1. Quartal 2022: Schweizer Fondsmarkt spürt Auswirkungen des Ukrainekriegs

DE
FR EN
Medienmitteilung 01/2022

Privatmarkt-Spezialist und Revisionsunternehmen treten AMAS bei

2021

DE
FR EN
Medienmitteilung 16/2021

Rekordhohes Wachstum im Schweizer Fondsmarkt

DE
FR EN
Medienmitteilung 15/2021

AMAS tritt Net Zero Asset Managers Initiative bei

DE
FR EN
Medienmitteilung 14/2021

Asset Management Association Switzerland begrüsst den Entscheid im Nationalrat zur Einführung der innovativen Fondskategorie L-QIF

DE
FR EN
Medienmitteilung 13/2021

iCapital Network und Banque Heritage treten Asset Management Association Switzerland bei

DE
FR EN
Medienmitteilung 12/2021

Asset Management Association Switzerland (AMAS) und Swiss Sustainable Finance (SSF) veröffentlichen Empfehlungen zu Mindestanforderungen und Transparenz für nachhaltige Anlageprodukte

DE
FR EN
Medienmitteilung 11/2021

Erfreuliche Zuflüsse im Schweizer Fondsmarkt

DE
Medienmitteilung 10/2021

Asset Management Association Switzerland wächst

DE
FR EN
Medienmitteilung 09/2021

Asset Management Day 2021 und Generalversammlung AMAS -
Gute Perspektiven für das Schweizer Asset Management

DE
FR EN
Medienmitteilung 08/2021

Swiss Asset-Management-Studie 2021 – Starkes Wachstum in einem herausfordernden Jahr

DE
FR EN
Medienmitteilung 07/2021

Schweizer Fondsmarkt mit erfreulichem Halbjahresergebnis

DE
FR EN
Medienmitteilung 06/2021

Schweizer Fondsmarkt weiter im Aufwind

DE
FR EN
Medienmitteilung 05/2021

Schweizer Fondsmarkt legt leicht zu

DE
FR EN
Medienmitteilung 04/2021

Schweizer Fondsmarkt legt weiter zu

DE
FR EN
Medienmitteilung 03/2021

Schweizer Fondsmarkt wieder im Aufwind

DE
FR EN
Medienmitteilung 02/2021

Schweizer Fondsmarkt legt dank Neugeldern leicht zu

DE
FR EN
Medienmitteilung 01/2021

Schweizer Fondsmarkt legte 2020 um rund 90 Mrd. CHF zu